Unser Mitarbeiter-Interview Teil 3

Unsere Interview Fragen an HorSeven Geschäftsführerin, Pferdehalterin und Reiterin Simone Keller (Bilder: Simone Keller und Sohn Adrian Keller)

1) Seit wann arbeitest Du bei Horseven? / Was hat dich zu uns geführt?

Der Pferdedecken-Shop hat sich aus einer Zusammenarbeit zwischen meinem stationären Reitsportfachgeschäft „Horse Shop Landenhausen“ (www.reitsport-landenhausen.de) und der Fa. Ecoplan E-Commerce entwickelt. Ich kannte die Fa. Ecoplan GmbH und deren Mitarbeiter schon sehr lange privat und eines Tages kamen wir auf die Idee, ein Internet-Shop mit Pferdedecken aufzubauen.

Nachdem der Pferdecken-Shop so groß wurde, daß man neue Räume suchen und beziehen mußte, haben wir am 01.01.2011 die HorSeven GmbH gegründet und sind seitdem im ECC Münsterfeld in Fulda zuhause.

2) Besitzt Du aktuell ein Pferd?

Adrian beim SpringreitenSeit meinem 11. Lebensjahr besitze ich Pferde. Seitdem mein Sohn Adrian erfolgreich in den Springsport eingestiegen ist, mußte ich meinen selbstgezogenen Wallach, heute 8 jährig, Trakehner/Holsteiner Abstammung, an ihn abtreten.

3) Wann/Womit hat die Reitleidenschaft angefangen?

Leidenschaft mit der Liebe zu Pferden und zum Reiten hat bei mir nie angefangen – sie war einfach von Anfang an da.

Obwohl ich auf einem Bauernhof mit vielen Tieren großgeworden bin, wollte mir mein Vater immer ein Flugzeug, aber nie ein Pferd kaufen. Mit 11 Jahren habe ich mir dann von meinem ersparten Geld ein Warmblut-Fohlen kaufen dürfen, und damit fing alles an.

4) Schon mal vom Pferd gefallen?

Früher, als ich mit 14 Jahren auf meinem gerade grob eingerittenen 1,75 großen Wallach „Lausbub“ als Anfängerin Sonntag morgens von zwei Bekannten mit ins Gelände genommen wurde, bin ich regelmäßig in hohem Bogen im wilden Galopp runtergeflogen. Es hat mich aber nicht davon abgehalten, das Reiten aufzugeben 😉

5) Hand aufs Herz – Was würdest du gerne können? (reiterlich gesehen)

Ich bewundere Menschen, die über die Freiheitsdressur eins sind mit ihren Pferden und diese ohne Sattel, Trense oder sonstigen Hilfsmitteln beherrschen reiten können.

6) Welche Pferdedecke setzt du ein?

Im Einsatz haben wir die Bucas Irish Turnout, Back on Track Fleecedecke zum Muskel-Aufwärmen und Abschwitzen und die Nieren-Reitdecke Horseware New Market Fleece.

7) Was sind Deine Aufgaben bei HorSeven?

Als Geschäftsführerin stehe ich in ständigem Kontakt zu unseren Lieferanten und bin immer auf der Suche nach neuen innovativen und guten Produkten für unseren Pferdedecken-Shop.

8)Bist Du in einem Verein ?

Ja, das halte ich für sehr wichtig.  Ich bin Mitglied in meinem Heimatverein RFV Landenhausen, wo ich auch über 10 Jahre im Ehrenamt tätig war. Ansonsten halte ich mit sehr vielen Reitvereinen persönlichen Kontakt, zumal ich an verschiedenen Wochenenden auch die Meldestellenorganisation auf Dressur- und Springturnieren übernehme.

9)Lieblingspferdemagazin/Webseite?

HorSeven Geschäftsführerin Simone KellerRichtige Favoriten habe ich bei Pferdezeitschriften nicht. Ich lese diese Zeitschriften immer dann, wenn mich Themen besonders interessieren.

Und zum Abschluss unsere Kurzfrage-Schnell-Runde:

Araber oder Kutschpferd? Araber
Englisch oder Western? englisch
Sporen oder Nicht-Sporen? Nicht-Sporen
Reitstiefel oder Reitschuh? Reitstiefel
Helm oder Nicht-Helm?  Helm

Interessiert an weiteren Interviews vom HorSeven Team?

Hier gehts zum Mitarbeiter Interview Teil 1 – Sarah

Hier gehts zum Mitarbeiter Interview Teil 4 – Kathrin