Spracheinstellungen
Sprache
Lieferland
Sortieren nach:
Artikel pro Seite:
Filter
Filter

Stalldecken für jede Jahreszeit

Beachten Sie, dass eine klassische Stalldecke nie regendicht ist. Das kann man häufig an ihrer Rückennaht erkennen, die bei regendichten Weidedecken (Regendecken) fehlen sollte, da hier schnell Wasser eintreten kann.

Stalldecken gibt es mit verschiedenen Fütterungen. In der Übergangszeit und bei Pferden, die kein Winterfell haben, sind Stalldecken (engl. Stable Rugs) mit einer leichten Fütterung (50g) zu empfehlen. Je nach Jahreszeit bieten sich neben den Stalldecken außerdem Sommerdecken an. Diese sind wasserdichte, ungefüllte und leichte Decken für kühlere Sommer- und Regentage. Die Sommerdecken eignen sich auch als leichte Transportdecke und als Schutz vor Schmutz im Turnierverlauf. Für den Sommer gibt es auch Hightech-Funktionsdecken, die ein ständiges Auf- und Abdecken überflüssig machen: z.B. die Bucas Sun Shower.

Im Winter sollten Sie für Ihr Pferd eine Winterdecke benutzen. Winterdecken sind Stalldecken ab einer Fütterung von 100g bis maximal 500g. Gerade ältere oder kranke Pferde gilt es besonders vor Kälte und Zugluft zu schützen. Decken mit einer starken Fütterung werden auch Thermodecken genannt.

Hohe Strapazierfähigkeit

Bei Stalldecken ist die Strapazierfähigkeit (Reißfestigkeit) ein wichtiges Kriterium. Ihr Pferd sollte sich frei bewegen, legen und wälzen können, ohne dass die Decke beschädigt wird oder die Sicherheit des Pferdes nicht mehr gewährleistet ist. Außerdem sollte die Stalldecke eine gute Passform haben, damit sie nicht verrutscht und das Pferd in der Bewegung nicht beeinträchtigt wird, und leicht sein für guten Tragekomfort.

Aufgrund dieser Eigenschaften können Sie Stalldecken auch für den Transport verwenden, und da sie zudem schmutzabweisend sind, eignen sie sich auch als Turnierdecke.

Halsteile

Es gibt Stalldecken mit Befestigungsmöglichkeit für ein Halsteil, bei manchen Modellen ist das Halsteil auch schon fest integriert. Im ersteren Fall muss das Halsteil seperat bestellt werden.

Eigenschaften Stalldecken

  • schmutzabweisend
  • atmungsaktiv
  • abschwitzend
  • wärmend
  • verstellbare Kreuzbegurtung
  • Bein-& Schweifgurte
  • Sicherheitsverschlüsse

Spezialschnitte & Spezialgrößen

Stalldecken gibt es auch in High Neck- (am Hals hoch geschnitten) oder Big Neck-Ausführungen (am Hals weit geschnitten). Der High Neck Schnitt sorgt für mehr Tragekomfort, der Widerristbereich wird besonders geschont. Big Neck Decken sind für kräftigere Pferde gedacht.

In unserem Sortiment finden Sie auch Stalldecken in Spezialgrößen. Angefangen vom großen Sortiment der Ponydecken bis hin zu Decken für Robustpferde und Kaltblüter. Sollten Sie ganz spezielle Anforderungen haben, so rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Mail. Sicher werden wir auch für Ihr Pferd die passende Decke finden.

Bucas Shamrock Power

Besonders beliebt bei Reit- und Pferdefreunden ist die Bucas Shamrock Power. Diese Stalldecke ist beides in einem: Abschwitzdecke und Stalldecke. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach super.

Horseware Amigo Insulator

Ein absoluter Bestseller ist auch die Horseware Amigo Insulator. Bei der Amigo Insulator ist eine Halsteilanbringung möglich und mit ihren unterschiedlichen Fütterungsgraden wärmt sie optimal bei jeder Witterung.

Kentucky Horsewear Turnierdecke

Optisch sind die Kentucky Horsewear Turnierdecken echte Highlights. Besonders das Kuschelfell aus künstlichem Kaninchenfell und der auffälligen Krage aus synthetischem Lammfell verleihen den Decken einen einzigartigen Look.